in Expertise, Shopware, Magento

Die Software Auswahl für Enterprise B2C Shop

Ein Onlineshop zu führen ist schwieriger denn je. Sie müssen die Erwartungen Ihrer Kunden übertreffen und eine einwandfreie Erfahrung anbieten, wenn Sie möchten, dass die Käufer Ihre Website immer wieder besuchen. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Onlineshop erweitern, nach neuen Lösungen für Verbesserungen suchen oder ein Unternehmen von Grund auf neu gründen, die Wahl einer E-Commerce-Lösung für Unternehmen hat einen erheblichen Einfluss auf die Rentabilität und den Erfolg Ihres Onlineshops. Deswegen müssen Sie unter den vielen Alternativen die zuverlässigste und sicherste Plattform finden.   

Im Business müssen Sie vor großen Investitionen eine Einschätzung vornehmen, wie effektiv und rentabel die Investition in eine Premium-Plattform des Onlineshops sein wird. Werfen wir einen Blick auf die möglichen Optionen für Enterprise E-Commerce Solutions.   

WooCommerce  

WooCommerce ist ein Plugin für WordPress (auch bekannt als „WP“), die beliebteste Content-Management-Plattform der Welt.  

woocommerce

Die Vorteile von Woocommerce   

  • Kostenlos. Das zentrale System von Woocommerce ist kostenlos und ermöglicht unter anderem: Bestandskontrolle, Rabattcoupons, Zugriff auf digitale Verkaufsstatistiken.  
  • Einfache Steuerung von Vorgängen. Es kann mit solchen verschiedenen Diensten integriert werden, z.B PayPal.  
  • Sehr sicher, da häufig Updates und Releases neuer Versionen durchgeführt werden, was Ausfälle und Fehler reduziert.  
  • Sehr flexibel. Es ist möglich, neue Änderungen und Features hinzuzufügen, weil das WooCommerce System ist Open-Source ist. Diese Solution ermöglicht die Erstellung von Erweiterungen und Plugins.  
  • Da es auf WordPress basiert und darauf abzielt, Inhalte zu priorisieren, bietet Woocommerce hervorragende Möglichkeiten für gute Marketing- und SEO-Maßnahmen, die bei der Verwaltung Ihres Onlineshops sehr hilfreich sind.   

Die Nachteile von Woocommerce     

  • Falls Sie viele Produkte und Kunden haben, kann sich das Woocommerce-System verlangsamen. Wenn Sie jedoch ein Entwicklungsteam haben, kann dies gelöst werden, hängt jedoch von regelmäßigen Investitionen ab.    
  • Dieses Plugin ist perfekt für die Arbeit in einfachen Onlineshops, hat aber im Vergleich zu vorgefertigten Systemen nur wenige Funktionen. Wenn Sie nun einen guten Entwickler oder Programmierer haben, der neue Funktionen hinzufügt, ist dies kein Nachteil.

Verschiedene Schätzungen deuten darauf hin, dass dieses kostenlose Open-Source-Plugin fast ein Drittel aller im Internet betriebenen E-Commerce-Shops unterstützt. Während kleine Unternehmen WooCommerce optimal nutzen, glauben mehrere große Unternehmen, dass dieses E-Commerce-Plugin nicht den Wert und die Kompetenz bietet, die ihre umfangreichen Operationen benötigen. Also ist WooCommerce für Enterprise Onlineshops keine passende Option.

Shopify   

Shopify ist eine gehostete E-Commerce-Plattform, mit der ein benutzerdefinierter E-Commerce-Shop erstellt werden kann. Um diese Software zu verwenden, muss man nur eine monatliche Gebühr zahlen und danach einen Webshop aufbauen. Es bietet den Shopbetreibern mehrere Funktionen wie das Organisieren der Produkte, das Akzeptieren von Zahlungen, das Nachverfolgen von Bestellungen und das Anpassen des Onlineshops. Shopify Plus ist die Enterprise Edition von Shopify für schnell wachsende E-Commerce-Unternehmen mit hohen Umsätzen. 

Shopify

Die Vorteile von Shopify Plus:  

  • Shopify ist die einfachste Plattform, wenn Sie möchten, dass Ihr Geschäft so schnell wie möglich läuft. Es ist sehr einfach zu bedienen und ist intuitiv verständlich.
  • Einfacher Arbeitsablauf. Die Abwicklung von Aufgaben, die Verfolgung von Bestellungen, Durchführung von Transaktionen und Verwaltung des Inventars ist mit Shopify ganz einfach. Unter einem Dach finden Sie alle Funktionalitäten, die Sie sich jemals gewünscht haben und erleichtern so Ihren Arbeitsablauf.
  • Sicher und zuverlässig. Mit Shopify Plus müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Shop von Viren und Trojanern angegriffen wird. Da Shopify-Entwickler ihre Netzwerke weiterhin von Zeit zu Zeit überwachen, werden Ihre Probleme mit Sicherheit behoben. Shopify ist die schnelle, agile und zuverlässige Lösung.      
  • Skalierbarkeit. Shopify Plus bietet skalierbares SaaS-Hosting. Dies hat den Vorteil, dass die IT- und Personalkosten gesenkt werden. Auch Leistung und Flexibilität sind garantiert.
  • Multi-Channel-Funktionalität. Shopify Plus ist auch für alle wichtigen Marktplätze und sozialen Medien verfügbar. Lernen Sie Ihre Kunden dort kennen, wo sie die meiste Zeit verbringen. Die Multi-Channel-Funktionalität verbessert Ihre Interaktionen mit ihnen, erleichtert den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen und erhöht die Markenbekanntheit.     

Die Nachteile von Shopify Plus:

  • Keine Änderungen am Checkout möglich. Sofern der Store nicht unter einer Shopify Plus Lizenz läuft, ist der Checkoutprozess (in diesem Fall der komplette Bestellprozess nach dem Warenkorb) nicht mehr Teil des jeweiligen Templates, sondern auf checkout.shopify.com ausgelagert.
  • Die Kaufabwicklung kann nicht angepasst werden. Die Kaufabwicklung kann mit CSS gestaltet werden, zusätzliche Felder können jedoch nicht bearbeitet werden, und die Kontrolle ist begrenzt. Für einige Einzelhändler kann es sehr frustrierend sein, erweiterte Funktionen wie die Suche nach Postleitzahlen hinzuzufügen.  
  • Regionsspezifische Funktionalitäten. Es wurde beobachtet, dass Shopify gegenüber seinem Kundenstamm in Großbritannien und Nordamerika voreingenommen ist. Einige seiner Funktionen, wie Sprachverfügbarkeit und Zahlungsmethoden, sind für die Händler aus den oben genannten Regionen bequemer. Obwohl es sich um ein sehr kleines Problem handelt, kann es für Händler, die zu anderen Regionen gehören, zu gewissen Problemen führen.  
  • Die Markup-Sprache für Vorlagen. Die Markup-Sprache von Shopify ist als "liquid" bekannt. Verwenden Sie die Kombination aus Objekten, Filtern und Tags, um Inhalte zu laden. Beim Aufbau Ihres Shops kann sich das Wissen von Liquid als nützlich erweisen.   
  • Schwierigkeiten beim Wechsel zu anderen Plattformen. Obwohl der Inhalt und Produkte gleich bleiben, ändern sich das gesamte Erscheinungsbild und die Funktionalität der Plattform. Wenn Sie sich in der Zukunft entscheiden, von Shopify zu einer anderen Plattform zu wechseln, müssen Sie möglicherweise alles von Grund auf neu erstellen. 
  • Begrenztes CMS. Das Content-Management-System von Shopify erlaubt es den Geschäftsinhabern nicht, reichhaltige Inhalte wie Blogs oder Vlogs zu veröffentlichen.
  • Plattform-gebunden. Wenn Shopify in finanzielle Probleme gerät, ist Ihr Unternehmen in Gefahr. Sie haben keine eigenen Server, die Sie problemlos sichern und zu einem anderen Unternehmen verschieben können. Dies stellt ein erhebliches Anbieterrisiko dar, das Sie berücksichtigen müssen.  

Preisgestaltung in Shopify Plus   

Für Shopify Plus gibt es keinen festen Preis. Die Preisgestaltung ist verhandelbar, hängt jedoch von der Größe Ihres Unternehmens, dem aktuellen Umsatz, dem Jahresumsatz usw. ab. Die Preise unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen, und es kann hilfreich sein zu wissen, dass die günstigsten Kosten für Shopify Plus 2000 US-Dollar pro Monat betragen.   

Magento  

Obwohl es viele Big Player auf dem E-Commerce-Markt gibt, ist Magento führend in der Online-Geschäftswelt. Die Magento-Plattform wurde 2008 offiziell eingeführt und im Laufe der Jahre mit Updates und Redesigns weiterentwickelt. 2018 kaufte Adobe schließlich das Unternehmen Magento Inc für 1,68 Milliarden. Magento wird weltweit in mehr als 240.000 Geschäften eingesetzt und ist in mehr als 50 Ländern präsent.   

Magento Enterprise ist ideal für mittlere bis große Onlineshops mit hohen Umsätzen und treuen Kunden. Einer der Hauptgründe für die Wahl dieser Plattform ist die Möglichkeit, Käufer zu segmentieren. Diese Funktionalität ermöglicht es Ihnen, einzigartige Kundengruppen auf unterschiedliche Weise zu behandeln: Sie können Ausverkäufe machen, Sonderpreise anbieten und persönliche Käufe anregen.

Magento

Die Vorteile von Magento

  • Flexibilität. Mit Magento können Sie alles anpassen, damit Sie Ihre Website genau so erstellen können, wie Sie es möchten. Mit seiner Flexibilität ist Magento die beste E-Commerce-Lösung für schnell wachsende Unternehmen. Magento bietet viel Flexibilität in Bezug auf das Angebot von Produkten in mehreren Farben, Materialien und Designs an.    
  • Integration von Drittanbietern. Magento bietet Integrationen von Drittanbietern für verschiedene Zwecke an, z.B. das Importieren von Produkten, die Analyse der Website-Performance und das Abrufen von Echtzeitinformationen.   
  • Benutzerfreundliches Interface. Magento-Websites verfügen über eines der besten verfügbaren Navigationssysteme. Durch die personalisierte Benutzeroberfläche fühlen Sie sich bei der Produktauswahl wohler.
  • Skalierbarkeit. Magento Enterprise kann Tausende von Produkten bearbeiten. Tatsächlich kann Magento bis zu fünfhunderttausend Produkte und Tausende von Transaktionen pro Stunde unterstützen. Dies ist ein spürbarer Vorteil, da Sie Magento ohne Einschränkungen anpassen können. Im Magento Enterprise Edition kann man eine unbegrenzte Anzahl von SKUs erstellen. 
  • Magento ist eine für Mobilgeräte optimierte Plattform, da Sie damit nahtlos eine für Mobilgeräte optimierte Website erstellen und Ihren Kunden das beste mobile Erlebnis anbieten können.
  • Es gibt eine große Community von Magento-Benutzern, da es eine der beliebtesten E-Commerce-Plattformen der Welt ist.
  • Magento Enterprise unterstützt auch mehrere Sprachen, mehrere Währungen und lokalisierte Zahlungsmethoden. Es berücksichtigt unter anderem die Länderbesonderheiten und lässt die Mehrwertsteuer einfach kalkulieren.   
  • Magento Enterprise bietet auch hervorragende Marketing-Möglichkeiten. Mit System kann man die Kunden segmentieren, eingebunden ist auch die Funktionalität von Produkten-Geschenken, E-Mail-Marketing, SEO, Kundenbindungsprogramm und automatisches Up- / Cross-Selling.   

Die Nachteile von Magento Enterprise   

  • Komplizierte Lösung. Magento ist eine mehrschichtige Software und seine komplexe Architektur macht den Website-Entwicklungsprozess ziemlich schwierig und zeitaufwendig. Mit Magento braucht man oft mehr Zeit, um dieselben Anpassungen wie bei anderen Plattformen zu geringeren Kosten vorzunehmen.   
  • Entwickler. Magento ist eine riesige Plattform (über zwanzigtausend Dateien und zweihundert Datenbanktabellen). Qualifizierte und erfahrene Magento-Entwickler zu finden, ist nicht einfach. Der Hauptgrund dafür ist die Notwendigkeit eines tiefen Wissens in der objektorientierten Entwicklung und viel Erfahrung mit der Software.
  • Kosten. Magento Enterprise Edition ist teuer verglichen mit Magento Community Edition (wenn alle Funktionen von Drittanbietermodulen bereitgestellt werden). Die Lizenzierung für Magento 2 Enterprise Edition reicht von 22.000,00 bis 125.000,00 USD pro Jahr basierend auf dem erwarteten jährlichen Bruttoumsatz.   

Shopware

Shopware ist eine innovative deutsche Lösung für die Erstellung von Onlineshops, die dank der vielen Vorteile, die sie anbietet, und ihrem Engagement für Innovation und Anpassung an die aktuellen Bedürfnisse des digitalen Handels immer beliebter wird. Das ist eine hervorragende Plattform zur Erstellung moderner und innovativer Onlineshops, die sich durch ihre einfache Bedienbarkeit und emotionale Kundenansprache beim Einkaufen auszeichnet. Das ist die beliebteste Software in der deutschsprachigen E-Commerce Szene mit ca. 80.000 Installationen und passt vorwiegend für mittelgroße bis sehr große Onlineshop-Projekte.  

Mit Shopware Enterprise kann man sowohl B2B- als auch B2C-Unternehmensprozesse leicht in einer Systemlösung abbilden. Dank der modularen Software-Architektur ist es möglich, klassische E-Commerce-Anforderungen sowie spezifische Vertriebslösungen zu realisieren. Dabei wird die modulare Plattform selbst anspruchsvollen und komplexen E-Commerce-Projekten gerecht und gewährleistet Sicherheit, Stabilität und höchste Leistungsfähigkeit. 

Shopware

Die Vorteile von Shopware Enterprise Edition 

  • Shopware ist multishopfähig. Genau wie Magento hat auch Shopware die Möglichkeit, mehrere Shops unter einem Dach zu verwalten. Die Produkt- und Katalogverwaltung ist mit der Shopware-Lösung sehr einfach. Durch die zur Verfügung stehenden umfangreichen und flexiblen Tools von Shopware ist es leicht, Produkte und Ihren Katalog zu verwalten.  
  • Umfangreiche Marketing-Funktionalitäten. Das System stellt zahlreiche Marketingfunktionen zur Verfügung. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, die Kunden über Customer Streams nach Interessen oder zuvor gezeigtem Einkaufsverhalten zu segmentieren. Digital Publishing ermöglicht es Ihnen, schöne Banner zu erstellen, um bestes Einkaufserlebnis zu schaffen.  
  • Flexibilität. Shopware ist eine flexible Plattform, mit der Sie ein Online-Geschäft jeder Größe und für jede Branche aufbauen können.  
  • Hohe Skalierbarkeit. Dank der integrierten Tools ist es für Entwickler einfach, die Leistung und Skalierbarkeit zu erhöhen.  
  • Spezifische Funktionalitäten für komplexe Geschäftsmodelle. Das sind Angebotsmanagement, Rechte- und Rollenverwaltung, Außendienst-Funktion.   
  • Integrierte ERP-Lösung. Shopware hat eine Integration mit Pickware, das ist eine ERP-Lösung, die die Verbindung zwischen dem Kassensystem und der Lagerverwaltung ermöglicht.   
  • Suchmaschinenfreundlich. Shopware ist SEO-optimiert. Es bietet die Möglichkeit, SEO-freundliche URLs zu erstellen, Metatitel und Beschreibungen anzupassen, Rich Snippets zu verwenden, hat eine eingebaute Sitemap und Sie können problemlos mit Weiterleitungen und Canonicals arbeiten.
  • Unbegrenzte Staging-Umgebungen. Die Enterprise-Kunden können von der Erstellung unbegrenzter Anzahl der Staging-Umgebungen profitieren und verschiedene Tests durchführen.  
  • Erweiterte CMS-Funktionen. Mit den CMS-Extentions kann man die Shop-Seiten nach Kundenanforderungen gestalten. Mit Shopware Publisher ist das Erstellen, Bearbeiten und Veröffentlichen von Erlebniswelten einfach und intuitiv verständlich.  
  • Elastic Search. Den Nutzern steht in Shopware Enterprise Edition die hochperformante Suchfunktion Elastic Search.   

Die Nachteile von Shopware Enterprise Edition    

  • Komplexe Lösung. Man muss eine erfahrene Shopware Agentur finden, die über hochwertige Fachkenntnisse verfügt, um einen qualitativen Shopware Enterprise Shop zu erstellen.
  • Die Kosten. Shopware Enterprise Edition ist ziemlich teuer verglichen mit Shopware Professional Edition. Die Lizenzierung für Shopware Enterprise Edition reicht von 2.495,00 € pro Monat oder einmalig für 39.995,00 €.  

b2c enterprise

Die Auswahl einer B2C Enterprise Software ist ziemlich schwer. Der digitale Handel auf Enterprise-Niveau erfordert eine nahtlose Integration in bestehende Prozesse und Systeme. Daher sollte man das ganze sorgfältig analysieren. Unserer Meinung nach sind Magento und Shopware die besten Enterprise Lösungen für einen B2C Shop. Die zweite ist günstiger und gewinnt sehr schnell an Popularität seit langem auch außerhalb DACH-Region und ist![b2b-17](b2b-17.jpg "b2b-17") eine perfekte Magento Alternative. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich, bitte kontaktieren Sie uns dazu. 


Rated 0.0/5
Kommentare unterstützt von Disqus.