in Expertise

Produktkonfigurator für den Webshop: Steigern Sie Ihren Umsatz, Gewinn und Ihre Kundenbindung.

Was ist ein Produktkonfigurator?

Warum ist ein Produktkonfigurator wichtig?

Wie entwickelt man einen Produktkonfigurator?

Fazit


Im Zeitalter des Online-Shoppings erwarten die Kunden vom Online-Shopping-Erlebnis, das es sich nicht nur lohnt, aber manchmal sogar besser als bei einem echten Ladengeschäft ist. Es ist selbstverständlich, dass der Nutzer das Bild des Produktes, das er bestellen möchte, betrachten kann, sowie oft die Farbe und die Größe von den vordefinierten Größen ändern kann. Aber es geht noch weiter, wenn die Kunden beim Einkaufen bequem und sicher von zu Hause aus eine ganz individuelle Lösung für ihre Bedürfnisse wünschen: Jedes Produktdetail, Material, Größe und Form genau unter die Lupe nehmen, eigenes Logo hinzufügen, manchmal auch ein eigenes Design - es ist jetzt dank eines Produktkonfigurators schon möglich.


Was ist ein Produktkonfigurator?

Ein Produktkonfigurator ist eine digitale Technologie, mit der die Nutzer die Eigenschaften ändern oder sich anpassbare 2D- oder 3D-Modelle des Produkts in Echtzeit ansehen können. Es kann viele Formen annehmen und mehrere Funktionen anbieten, von der Komponentenauswahl z.B. beim Zusammenbauen eigener Möbel oder einfach Änderung der Farbe, Größe oder des Materials des gewünschten Produktes. Der Funktionsumfang hängt hauptsächlich von der Art des verkauften Produktes ab.

 

Arten von Produktkonfiguratoren

  • Webbasierter Produktkonfigurator

Ein webbasierter Produktkonfigurator ist ein Tool, das hauptsächlich auf E-Commerce-Websites eingebaut ist und den Nutzern die Möglichkeit anbietet, Produkteigenschaften, Design, Stil oder Komponenten beim Produkt zu ändern, um in Echtzeit zu bestimmen, was am besten passt. Kenner Soft Service GmbH  als professioneller webbasierter Produktkonfigurator-Entwickler kann mit Sicherheit behaupten, dass es ermöglicht, sich ständig ändernden Kundenbedürfnissen und Erwartungen an das suchende Produkt voraus zu sein.

Bemerkenswert ist, dass die Verbraucher dank 2D- oder 3D-Grafiken die für sie beste Variante auswählen, alle feinen Details untersuchen können und gleichzeitig ihr Vertrauen in Produkte erhöhen.

So bietet beispielsweise der berühmte amerikanische Konzern Nike die Funktion „Design Your Own“ an, bei der der Kunde das Material und die Farbe auswählen und den Unterschied beobachten kann.

  • Mobiler Produktkonfigurator

Ein mobiler Produktkonfigurator ist eine Anwendung, die komplexere Optionen im Zusammenhang mit der Anpassung von Produkten oder Dienstleistungen bietet. Es wird vor allem in Bereichen eingesetzt, in denen viel Denken und Planung erforderlich ist. Zum Beispiel die Gestaltung von Zimmern, Terrassen oder Fertigungsteilen. Ein mobiler Produktkonfigurator ist sehr nützlich, wenn Sie Ihren Kunden oder Unternehmen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung offline veranschaulichen müssen.

  • VR-Produktkonfigurator

Ein VR-Produktkonfigurator (Virtual Reality) wird verwendet, um eine immersive virtuelle Umgebung zu schaffen, in der die Kunden mit einem Produkt interagieren, das Design gründlich erkunden und maßstabsgetreue Produktmodelle ansehen können. Auf diese Weise können die Unternehmen ihre anpassbaren Produkte mit den Verbrauchern teilen. Eine solche Technologie erfordert jedoch, dass die Nutzer spezielle Headsets haben, um virtuelle Realität abzuspielen, weshalb sie hauptsächlich in Verkaufsstellen verwendet werden, an denen Headsets bereitzustellen sind.

  • AR-Produktkonfigurator

Der AR-Produktkonfigurator (Augmented Reality) ermöglicht die Überlagerung digitaler Produkte über die reale Umgebung. Es bietet eine bessere Visualisierung und tiefere Interaktion an. Der Hauptunterschied zwischen AR- und VR-Produktkonfiguratoren besteht darin, dass AR als Anwendung entwickelt wird und nur mit einem Smartphone oder iPad abgespielt werden kann, die für jeden zugänglich sind. So stellt beispielsweise der deutsche Automobilhersteller Porsche seinen Kunden einen AR-Produktkonfigurator zur Verfügung, der bei Google Play heruntergeladen werden kann.

Wo wird ein Produktkonfigurator genutzt?

Es gibt viele Branchen wie:

  • Herstellung
  • Einzelhandel
  • Mode-Design
  • Innenarchitektur
  • Architektur
  • Automobil
  • Elektronik

 

Warum ist ein Produktkonfigurator wichtig?

Vorteile und Nachteile

Dank des Produktkonfigurators können die Unternehmer ihre potenziellen Kunden mit einer solchen Nachricht direkt ansprechen: „Hallo, wir kümmern uns um Sie. Wir haben die großartigste Funktion geschaffen, um alle Ihre Zweifel an dem Produkt zu zerstreuen. Jetzt können Sie sich alle kleinsten Details ansehen, Ihren Stil finden, Farben oder Materialien vergleichen und bestimmen, ob es zu Ihrem Zweck und Ihrem Lebensstil passt, - ohne die Wohnung zu verlassen.“

Ein Produktkonfigurator steht in direktem Zusammenhang mit den schnell wachsenden E-Commerce-Trends. Die Entwicklung eines solchen Zauberstabes ist jetzt einen Schritt voraus. 64 % der 18- bis 34-Jährigen wünschen sich eine Anpassung gemäß Artifilabs.

 

Vorteile eines Produktkonfigurators


Vertrauen

Das Vertrauen des Kunden in das zu kaufende Produkt ist kein leicht zu erreichendes Geschäftsziel. Allerdings wird jedes Schloss geöffnet, wenn Sie einen Schlüssel haben - einen Produktkonfigurator. Erstellen Sie Ihren eigenen Konfigurator mit solchen Funktionen wie 3D-Ansicht, die dabei helfen, so viele Aspekte des Produkts wie möglich zu erkunden und die Einzigartigkeit hervorzuheben. Auf diese Weise lassen Sie keine Zweifel. Laut Field Agent empfanden 83 % der US-Smartphone-Nutzer die Produktbilder und -fotos als „sehr“ und „extrem“ einflussreich. Das heißt, wenn ein Produkt zu konfigurieren und auf der Webshop-Seite zu visualisieren ist, könnte dies ein starkes Werkzeug sein, um das Produkt zu bestellen, da es jetzt in dem für die Benutzer klaren Format verfügbar ist.


Selber anpassen

Es hilft nicht nur, ein eigenes Kundendesign zu erstellen, sondern erhöht auch die Margen durch das emotionale Erlebnis des Produktdesigns für sich selbst.

1 von 5 Kunden ist bereit, für ein personalisiertes oder exklusives Produkt 20 % mehr zu zahlen (Deloitte-Forschung).


Die Anzahl von Rücksendungen und Rückerstattungen reduzieren

Da der Käufer weiß, was er am Ende bekommt, sinkt der Bedarf an Rücksendungen und Rückerstattungen. Da die Kunden genau sehen, was sie bekommen, erzielen die Marken eine 80-prozentige Reduzierung der Online-Retouren (Forbes).


Kundenzufriedenheit und Loyalität steigern

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Kunde, der das zu kaufendeProdukt problemlos begutachtet, für sich umgebaut hat und sich keine Sorgen um das Endprodukt macht, werden Sie nicht glücklich sein? 70 % der Verbraucher sagen, dass das Verständnis seitens Unternehmens ihrer persönlichen Bedürfnisse die Loyalität beeinflusst (Salesforce).


Entlastung des Kundensupports

Solange die Benutzer die Möglichkeit haben, online mit Produkten in irgendeiner Weise zu interagieren, erhält der Kundensupport weniger klärende Fragen und Anrufe. Das spart Zeit und beschleunigt den Kauf. Außerdem kaufen die Käufer, die sich 3D-Bilder von Produkten ansehen, mit einer 11-mal höheren Wahrscheinlichkeit als diejenigen, die sie nicht ansehen.


Eröffnung neuer Geschäftsmöglichkeiten

Während die Retouren- und Rückerstattungsquoten sinken, wachsen die wichtigsten Geschäftsindikatoren wie ROI und Gewinn. Da ein Produktkonfigurator die E-Commerce-Verkaufsprobleme wie Produktinteraktivität, Inhaltsqualität, Kommunikation, Kundenbindung löst, hat er eine schnelle Payback-Zeit und beeinflusst wertvolle Metriken positiv.

Beispielsweise erzielen die Unternehmen, die 2D-Statikbilder durch 3D-Modelle auf Basis von WebGL* ersetzt haben, 40 % höhere Online-Conversionsraten und eine 30-prozentige Verbesserung von durchschnittlichen Verkaufspreisen (Forbes).

WebGL ist eine JavaScript-API zum Rendern interaktiver 2D- und 3D-Grafiken in jedem kompatiblen Webbrowser.

 

Nachteile eines Produktkonfigurators


Hohe Implementierungskosten

Die Entwicklung und Implementierung von Produktkonfiguratoren ist kein billiges Vergnügen. Der Preis hängt von der Art des Konfigurators und der Anzahl oder Komplexität der enthaltenen Funktionen ab (natürlich kosten die VR- oder AR-Konfiguratoren viel mehr als webbasierte Produktkonfiguratoren). Die gute Nachricht ist, dass es eine schnelle Payback-Zeit hat, wie oben erwähnt. Die ungefähre Preisspanne beginnt bei 10 000 $ und kann Millionen von Dollar erreichen.


Steigerung von Preisen und Lieferzeiten

Die Entwicklung und Implementierung eines Produktkonfigurators kann die Preise und Lieferzeiten von Produkten beeinflussen. Es ist jedoch kein Problem, wenn Sie Ihren Kunden zeigen, dass der Produktkonfigurator nichts anderes als ein Premium-Kundenservice ist. Vor allem, wenn einige Käufer bereit sind, für ein solches Personalisierungstool mehr zu zahlen.

 

Wie entwickelt man einen Produktkonfigurator?

 

Zu Beginn der Entwicklung eines Produktkonfigurators wird es immer wichtiger, den richtigen Weg zu wählen. Wenn Sie nicht über genügend interne Ressourcen verfügen, um die am besten geeigneten Funktionen für Ihre E-Commerce-Website korrekt zu bestimmen und zu realisieren, gehen Sie kein Risiko ein. Andernfalls verlieren Sie Geld, Zeit und erhalten kein Ergebnis. Wählen Sie ein Softwareentwicklungsunternehmen, das nicht nur über eine starke Expertise verfügt, sondern Sie auch bei der richtigen Entscheidung in Ihrem E-Commerce-Bereich beraten kann. Kenner Soft Service GmbH vereint beides und verfügt über langjährige Erfahrung, die wir teilen möchten, um teilweise den Entwicklungsprozess aufzuzeigen.

Referenz 1

Projekt: Webbasierter 3D-Produktkonfigurator.

Beschreibung: Produktkonfigurator für den Onlineshop mit 3D-Live-Vorschau auf konfigurierbare Features wie Farbe, Stil, einzelne Elemente und das Endergebnis.

Nachfolgende Preisberechnung und eingeschätzter Liefertag entsprechend der Komplexität der Bestellung. Es ermöglicht die Anzeige jedes feinen Details innerhalb und außerhalb des konfigurierbaren Produktes.

Technologie: Der Produktkonfigurator wird auf Vue.js - JavaScript-Framework entwickelt und zu Shopware zum CustomProducts-Modul hinzugefügt. Der Produktkonfigurator arbeitet am SPA-Framework (Single Page Application), das ermöglicht, eine eigene Browseranwendung mit Geschäftslogik und Datenanalyse zu erstellen.

Zeit: 600 Stunden

Kosten: 27000 €

Ergebnis: Der Kunde bewertete den entwickelten Produktkonfigurator als technologischen Durchbruch.

 

 

Referenz 2

Projekt: Webbasierter Produktkonfigurator

Beschreibung: Produktkonfigurator für den Onlineshop, der die Konfiguration eigener Elektronikhardware mit Komponentenauswahl, Zubehör und Dienstleistungen ermöglicht. Die Kunden können sich eine traumhafte High-End-Hardware zusammenstellen und auswählen: individuelles Gehäuse, Komponenten bis auf das Niveau jedes einzelnen Elements sowie optionales Zubehör. KI-fähige Programme ermöglichen eine Mischung aus Auswahlmöglichkeiten, die für gewisse Hardware geeignet sind, bestimmen die Kundenpräferenzen und schlagen die am besten geeigneten Optionen vor.

Technologie: Produktkonfigurator ist auf Vue.js - JavaScript-Framework entwickelt  und zu Shopware hinzugefügt. Die Neo4j-Datenbank wird zum Speichern der Konfiguratorskomponenten verwendet.

Zeit: ca. 2400 Stunden

Kosten: 105000 €

Ergebnis: Eine innovative Möglichkeit, auf der E-Commerce-Website einen Service (Zusammenbau eigener Hardware) und ein Produkt (Komponenten) gemeinsam anzubieten. Es ist ein leistungsstarkes Tool, das die Kunden anzieht und die Conversion-Rate erhöht.

 

 

Fazit

Ein Produktkonfigurator ist ein hervorragendes und modernes Tool für jedes E-Commerce-Geschäft. Auch wenn ein fortschrittlicher Konfigurator mit verschiedenen Optionen, der KI-fähig ist und den Kunden eine vollständig anpassbare Erfahrung ermöglicht, ein erhebliches Budget und viel Zeit erfordern kann, wird eine solche Technologie sicherlich auch in relativ kurzer Zeit eine große Rendite erzielen. Außerdem bleibt die Investition in ein Produktkonfigurator-Unternehmen der Konkurrenz einen Schritt voraus und bietet gleichzeitig ein unvergleichliches Kundenerlebnis und einen beispiellosen Service an. Wesentlich ist jedoch eine klare Strategie bei der Definition, was der Konfigurator leisten muss und welchem ​​Unternehmen eine so wichtige Entwicklung anvertraut werden soll.

 


Rated 5.0/5
Kommentare unterstützt von Disqus.